Verfasst von: Andreas Wiemers | 21. September 2010

Jahreshauptversammlung wählt neuen Wahlausschuss: Kerstin Kliß vom Fanclub „Blau-weißer Klüngel“ kandidiert

Wie der Einladung zur Jahreshauptversammlung entnommen werden kann, wird an diesem Abend ein neuer Wahlausschuss gewählt. Dieser hat nach der aktuellen Satzung die Aufgabe, der Mitgliederversammlung geeignete Kandidaten für die Wahl des Aufsichtsrates vorzuschlagen. Obgleich die Neuwahl des Aufsichtsrates erst im Jahr 2012 auf der Tagesordnung steht, werden mit der nun anstehenden Wahl des Wahlausschusses die ersten Weichen für die anstehenden Personalentscheidungen gestellt.

Um überhaupt in den Wahlausschuss gewählt werden zu können, müssen etwaige KandidatInnen mindestens 40 Jahre jung und mindestens fünf Jahre Mitglied des VfL Bochum 1848 sein.
Wir freuen uns, mit Kerstin Kliß eine Person aus dem Kreise der Fans gefunden zu haben, die diese Voraussetzungen erfüllt und die sich vor allem bereit erklärt hat, sich dieser Wahl am 4. Oktober zu stellen.

Hier nun eine kurze Vorstellung von Kerstin:

„Ich heiße Kerstin Kliß, bin in Bochum geboren und aufgewachsen und habe mein Studium als Diplom-Sozialpädagogin abgeschlossen. Inzwischen lebe ich in Köln, wo ich auch im Versicherungswesen (Auslandsrückholdienst) arbeite. Doch auch in Köln hat mich meine Verbundenheit zu unserem VfL nicht losgelassen und habe daher mit einigen Bochumer Exilanten den Fanclub “Blau-weißer Klüngel” gegründet, in dem ich immer noch aktiv bin.
Seit 16 Jahren besitze ich eine Dauerkarte und bin seit neun Jahren Mitglied im VfL Bochum. Bei jedem Heimspiel bin ich in der Ostkurve in Block P links zu finden und fahre zudem regelmäßig zu den Auswärtsspielen.
Ich kandidiere für den Wahlausschuss, um in dieses Vereinsorgan eine “Stimme aus der Kurve” hineinzutragen. Es ist an der Zeit, dass diese Stimme in den Organen des Vereins mehr als bisher Gehör findet. Diese Stimme möchte ich im Wahlausschuss sein und bitte euch daher um eure Unterstützung bei der Wahl zum Wahlausschuss.
Vielen Dank!“

Für Rückfragen steht Kerstin auch persönlich unter wahlausschuss@wir-sind-vfl.de zur Verfügung.

Wir möchten nun auf diesem Wege bitten, Kerstins Kandidatur mit eurer Stimmabgabe bei der Wahl des Wahlausschusses zu unterstützen und mit Kerstin jemand aus dem Kreise der Fans in den Wahlausschuss zu wählen.

Advertisements

Kategorien