Verfasst von: Andreas Wiemers | 31. März 2014

Ab Frühjahr 2015 im Zehn-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof: SPD-Ortsvereine in Kray und Huttrop/Südostviertel freuen sich über die Umsetzung ihrer Vorschläge

Gute Nachrichten für die Nutzer von Bussen und Bahnen: Ab dem nächsten großen Fahrplanwechsel im Frühjahr 2015 wird es zwischen Kray sowie dem Verknüpfungspunkt Wasserturm und dem Essener Hauptbahnhof tagsüber einen durchgängigen Zehn-Minuten-Takt geben. Denn neben der Linie 146 wird dann auch die Linie 147 zum Hauptbahnhof fahren.

„Damit wird unser Vorschlag für eine bessere und vor allem leistungsstärkere Anbindung Krays an den Hauptbahnhof aufgegriffen“, freut sich der Krayer SPD-Ratsherr Manfred Tepperis gemeinsam mit Andreas Wiemers, dem Vorsitzendenden der SPD Huttrop/Südostviertel: „Auch für die Menschen in Huttrop sowie im Südostviertel ergeben sich damit deutlich attraktivere Verbindungen in Richtung Hauptbahnhof.“

Für SPD-Ratsmitglied Frank Müller liegen die Vorteile des neuen Linienkonzeptes klar auf der Hand: „Ab 2015 gibt es tagsüber sechs statt bislang nur drei Verbindungen zwischen Essen Hauptbahnhof und Kray bzw. Wasserturm. Das bedeutet für Umsteiger und Pendler kürzere Wartezeiten sowie weniger überfüllte Busse und damit insgesamt mehr Komfort. Das dürfte sich insbesondere in den Morgenstunden und im Feierabendverkehr auszahlen.“

Advertisements

Kategorien